Staketenzäune

Holzzäune sind dekorative Gestaltungselemente im Außenbereich. Sie finden Verwendung als Einfriedung oder Begrenzung von Grundstücken, sie bieten Sicht- & Windschutz, dienen als Rankgerüst für Begrünungen oder sind einfach ein Gestaltungselement. Zäune begrenzen Gärten, Kinderspielplätze, Grundstücke, Teiche, Weiden, Koppeln, Felder und Wälder. Holzzäune fügen sich harmonisch in die Umgebung ein. Den Gestaltungs- & Einsatzmöglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Horizontal, vertikal oder diagonal, geschlossen oder luftig transparent sind nur einige Möglichkeiten.

Bei der Planung eines Zaunes spielt die richtige Auswahl des Holzes eine große Rolle. Jeder Zaun ist den Elementen Erde und Wasser in unterschiedlichster Weise ausgesetzt. Einen Hinweis auf die Zeit, in der das Kernholz ohne Maßnahmen der Konservierung bei Verwendung im Freien seinen Gebrauchswert beibehält, gibt die Einteilung in Resistenzklassen nach DIN 68364 (EN 350). 

Die von uns angebotenen WoodLine-Pfähle und -Zäune werden aus der europäischen Edelkastanie, Eiche und Robinie hergestellt. Das Holz stammt aus einer ökologischen, nachhaltigen Forstwirtschaft. Die Hölzer aller 3 Baumarten werden den Resistenzklassen 1 bzw. 2 zugeordnet und gehören somit zu den widerstandsfähigsten Naturmaterialien, die Sie in Ihrem Garten einsetzen können.

Gerne beraten wir Sie zu WoodLine-Produkten auch in unserer Ausstellung.

Weiterführende Informationen finden Sie auch direkt bei WoodLine